alt Bundesrat Christoph Blocher zu Gemeindefusionen

von Anian Liebrand  

Anlässlich einer Informationsveranstaltung mit Christoph Blocher in Emmenbrücke LU sprach dieser auch über Gemeindefusionen. Mit einer Frage aus dem Publikum konfrontiert, äusserte der alt Bundesrat seine Skepsis zu staatlichem Fusionsdruck. Wenn kleinere Gemeinden auf Initiative des Volkes miteinander fusionierten, sei dagegen überhaupt nichts einzuwenden. Wenn der Druck jedoch von oben komme, sei das ungesund.

Kleinere Gebilde seien das Erfolgrezept der föderalistischen Eidgenossenschaft. Sinngemäss: Bürgernähe dürfe nicht durch Verwaltungspläne geopfert werden. Den vollen Wortlaut der interessanten Ausführungen sehen Sie auf dem Youtube-Video: Blocher zu Gemeindefusionen.

Sie müssen eingeloggt sein, um die Kommentare sehen zu können. Jetzt einloggen!